MEINE BÜCHER

 
Mensch Atme
Wir, die Schattenkinder der ersten Generation.
Unbenannt-1isnlah.png

Vorwort

 

Auch, wenn ich erst 41 Jahre alt bin, musste ich schon viel in mein Leben beweisen. Meine Diagnose kam viel zu früh, um mir noch die Hoffnung auf ein langes Leben zu bewahren. In den letzten Wochen verstand ich, wie wichtig es ist, die Welt ein bisschen besser zu verlassen, als sie es ohne mein Zutun war. 

So, wie ich mein Leben bisher gelebt habe, wird meine Existenz, oder eher ihr Verlust, in keiner Weise zählen. Ich habe gelebt, ohne irgendetwas Beeindruckendes getan zu haben.

Früher gab es unzählige Dinge, die mich beschäftigten. Als ich erfuhr, wie wenig Zeit mir noch bleibt, wurde mir bewusst, welche Dinge wirklich im Leben zählen. Ich schreibe euch aus egoistischen Gründen. 

Mein Name ist Deniz C. Ich möchte meinem Leben noch einen Sinn geben, indem ich mit euch teile, was ich gelernt habe: 

Schätze die Menschen um dich herum!

Verschwende deine Zeit nicht mit einem Job, der dir keine Freude bereitet!